Mitarbeiter

Pascale Burmester

Geschäftsführerin

 

Jahrgang 1971. Noch während des Studiums der Erziehungswissenschaft erhielt Pascale Burmester 1995 die Diagnose "Aplastische Anämie". 2004 wurde die Diagnose PNH gestellt. Bis 2006 übte Frau Burmester ihren Beruf als Diplom-Pädagogin aus. Aufgrund der Krankheit ist sie seit 2008 EU-berentet. Zeitgleich begann sie ehrenamtlich die Online-Selbsthilfegruppe aa-pnh.info zu moderieren. 2013 entschied sie sich für eine Knochenmarktransplantation. Im gleichen Jahr begann Frau Burmester sich für die Stiftung Lichterzellen zu engagieren. Seit 2017 ist Frau Burmester Geschäftsführerin der Stiftung lichterzellen.

 

 

Robin Flämig

Assistent der Geschäftsführung

 

Jahrgang 1990. Robin Flämig schloss im Jahr 2016 sein Studium der Rechtswissenschaften ab und begann, in einer Kanzlei zu arbeiten. Wenige Monate später wurde bei ihm eine Aplastische Anämie diagnostiziert. In demselben Jahr entschied er sich zu einer Knochenmarktransplantation. 2017 wurde Herr Flämig beim Patientenseminar in Ulm auf die Stiftung aufmerksam und wurde 2019 Teil des Teams.