Gründer

Die überraschende Erkrankung meiner Tochter Melanie an Paroxsysmaler Nächtlicher Hämoglobinurie (PNH) und die außerordentliche medizinische und menschliche Betreuung durch Herrn Prof. Dr. Brümmendorf und Herrn Dr. Panse vom Universitätsklinikum Aachen haben mich dazu bewogen, die Stiftung lichterzellen zu gründen.

 

PNH ist eine Erkrankung blutbildender Stammzellen mit lebensbedrohlichem Verlauf. Aufgrund des seltenen Auftretens steht die Erforschung der PNH aktuell nicht im Fokus von Wissenschaft und pharmazeutischer Industrie.

 

Mit der Stiftung lichterzellen möchte ich die Erforschung, Diagnose und Behandlung von PNH und Aplastischen Syndromen verbessern sowie betroffene Patienten und ihre Angehörige unterstützen sowie die Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit und bei Medizinern erhöhen.

 

 

Hans-Jürgen Riegel


Newsletter

Melden Sie sich bei unserem Newsletter an und wir informieren Sie über Neuigkeiten der Stiftung lichterzellen.