Botschafter der Stiftung lichterzellen

Vielen Dank für die Unterstützung unserer Stiftung. Wenn auch Sie die Stiftung lichterzellen unterstützen möchten, würden wir uns sehr freuen. In der Rubrik "Was können Sie tun" erfahren Sie, wie Sie dies tun können.

Wir bedanken uns recht herzlich bei den nachfolgenden Unterstützern und natürlich auch bei all jenen, die namentlich nicht genannt werden möchten:

Horst Lichter

Botschafter der Stiftung lichterzellen

Jahrgang 1962. Horst Lichter ist Koch, Fernsehkoch, Buchautor, Moderator und Entertainer. Der gebürtige Rheinländer weiß aus eigener, leidvoller Erfahrung wie es ist, wenn man schwer erkrankt ist. Schon in jungen Jahren erlitt der bekennende Bartträger mehrere gesundheitliche Schicksalsschläge. Er möchte seinen Namen und seine Popularität nun nutzen, um die Krankheiten PNH und AA sowie die Stiftung lichterzellen in der Öffentlichkeit weiter bekannt zu machen.

Seit 2018 ist Horst Lichter ehrenamtlicher Botschafter der Stiftung lichterzellen. Mehr...


Thomas Bär

Botschafter der Stiftung lichterzellen

Jahrgang 1960. Thomas Bär ist Diplom-Ingenieur für Schiffsbetriebstechnik. Nach dem Studium weltweit auf Handelsschiffen als Chief Engineer unterwegs. Ab 1990 bis 1994 Fleet-Manger der Del Monte Kühlschiffflotte in den USA. Ab 1994 in leitenden Positionen bei weltweit tätigen Industrieversicherern. Seit 2017 Gründer und Inhaber der „Bär Consulting“, ein Ingenieurbüro das sich auf die Analyse und Bewertung von technischen Risiken in Industrieunternehmen spezialisiert hat.

Durch die enge Freundschaft mit Hans-Jürgen Riegel, und der damit verbunden Teilhabe an dem dramatischen Krankheitsverlauf von Melanie, entstand der Wunsch, sich für die „lichterzellen“ nachhaltig zu engagieren.

 


Ralf und Brian Lenz

Botschafter der Stiftung lichterzellen

Jahrgang 1965/1992. Ralf Lenz und sein Sohn Brian, sind leidenschaftliche Rockmusiker. Auf einer Veranstaltung für Patienten und Angehörige erfuhren Sie von der Stiftung lichterzellen und hatten die Idee, ein Benefizkonzert zu veranstalten, das mit vielen ebenfalls für den guten Zweck tätigen Beteiligten im April 2018 mit vier Rockbands in Frankenberg/Eder stattfand und mit dessen Erlös Vater und Sohn Lenz die Stiftung unterstützen. Sie sagen: „Vielleicht war das nur das erste Mal!“


Anne-Birgit Lontzen

Botschafterin der Stiftung lichterzellen

Jahrgang 1964. Die gelernte und passionierte Konditorin erhielt 2009 nach einigen Jahren mit typischen PNH-Beschwerden die Diagnose PNH. Schnell fand sie zu dem damaligen aa-pnh-Forum, was der Vorläufer des lichterzellen-Forums war. Dort engagierte sie sich schnell selber und wurde zu einem unersetzbaren Berater und Ermutiger anderer Patienten. 2013 als die Stiftung lichterzellen gegründet wurde war sofort klar für sie, dass sie diese unterstützen würde. Dafür haben wir sie zur Botschafterin der Stiftung ernannt.