Unser Auftritt bei Stern TV: PNH/AA im Rampenlicht

Am 24.09.2014 wurde die Stiftung lichterzellen in die RTL Sendung Stern TV eingeladen.
Eine tolle Gelegenheit, um ein Bewusstsein für die beiden Krankheitsbilder in der Öffentlichkeit zu entwickeln. Und der Einsatz hat sich definitiv gelohnt und war auch sehr aufregend. Deshalb wollen wir auch unsere Websitebesucher an dem Verlauf des Abends teilhaben lassen und einen Blick hinter die Kulissen wagen…

 

Man erwartete uns Studiogäste um 20:00 Uhr im Stern TV Studio in Köln: lichterzellen in geballter Ladung. Wir sind zu viert. Die Studiogäste: Birgit-Anne Lontzen, Melanie Riegel, Dr. Jens Panse und Hans-Jürgen Riegel. Wir bekommen eine Garderobe zugeordnet, lernen unsere Gästebetreuer kennen und kommen dann nacheinander in die Maske (siehe Fotos!). Ein paar Minuten, das heißt  Make-up-Schichten später, ist die lichterzellen-Crew bereit. Anschließend  geht’s noch zu einem kleinen Vorgespräch mit Steffen Hallaschka. Er ist übrigens genau so sympathisch, gut gelaunt und frisch wie er im Fernsehen rüberkommt. Wirklich ein ganz besonderer Mensch!

 

Um 22:50 Uhr stehen wir schließlich im Studio bereit und warten auf unseren Auftritt. Vorher läuft noch der Einspielfilm. Währenddessen setzen wir uns in netter Runde in die roten, gemütlichen Sessel setzen und warten auf unseren Einsatz (diesen bemerkt man schnell, da das Licht heller wird und alle Kameras auf Position gehen!).

 

Was dann folgt, ist ein tolles Gespräch in bunter Vielfalt. Wir hoffen, dass der Mosaikstein PNH/AA in dem Gesamttableau der Krankheiten jetzt mehr Aufmerksamkeit bekommt, der Alltag für Patienten erleichtert wird und Menschen nach einer langen Ärzteodyssee vielleicht doch zu ihrer Diagnose finden! Noch während die Sendung läuft, gehen die ersten Emails auf der lichterzellen-Website ein.

 

Der Stern TV-Fernseh-Abend endet dann noch mit einem leckeren Buffet und sympathischen Gesprächen zwischen den Studiogästen und dem Stern TV-Team. Wir bedanken uns in diesem Sinne bei allen Beteiligten und ganz besonders bei Maritta Harff, die einen ganz tollen und realitätstreuen Einspielfilm über PNH/AA gedreht hat! 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Newsletter

Melden Sie sich bei unserem Newsletter an und wir informieren Sie über Neuigkeiten der Stiftung lichterzellen.